Studierendenvertretung Fachschaft Betriebswirtschaft

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Studierendenparlament (StuPa)

Das Studierendenparlament ist höchste beschlussfassende Gremium der Studierenden und trifft grundsätzliche Entscheidungen bezüglich der Studierendenvertretung AstA. Des Weiteren obliegen dem StuPa die Wahl der studentischen Mitglieder des Sachverständigen-Ausschusses der Hochschule und die Verabschiedung des Haushaltentwurfs.

Es besteht aus 15 Mitgliedern, die in direkter Wahl im Rahmen der allgemeinen Hochschulwahlen nach den Bestimmungen der Hochschulwahlordnung und aus den Delegierten der Fachschaftsvertretungen gewählt werden. Jede Fachschaftsvertretung kann einen Studenten oder eine Studentin ihrer Fakultät als Vertreter oder Vertreterin delegieren. Der Vorsitz wird durch das Studierendenparlament i.d.R. in seiner konstituierenden Sitzung gewählt.

Neben den 15 Mitgliedern der direkten allgemeinen Hochschulwahl gibt es noch die sogenannten Fachschaftsmandate. Diese Fachschaftsmandate dienen der Interessenvertretung der einzelnen Fachschaften im StuPa und beinhalten einen Mandatssitz pro Fachschaft, wodurch wir eine entsprechende Mitbestimmung bei diversen Entscheidungen innehaben.