Studierendenvertretung Fachschaft Betriebswirtschaft

Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm

Berufungsverfahren

Das Berufungsverfahren ist der Auswahlprozess der Hochschule um genehmigte Professuren zu besetzen. An solchen Verfahren nehmen externe fachliche Experten anderer Universitäten oder Hochschulen, Professoren der jeweiligen Fächergruppen, die Studiengangsleiter sowie studentische Vertreter teil. Bei Neugestaltungen oder -einführungen von Studiengängen nimmt neben den regelmäßigen Teilnehmern auch der Fakultätsdekan teil.

Die Aufgabe von uns als studentische Vertreter ist die Teilnahme an der Bewerberauswahl, die didaktische und pädagogische Eignung der Bewerber in den jeweiligen Probevorlesungen zu bewerten sowie durch das Stimmrecht der studentischen Vertreter den unserer Meinung vielversprechendsten Kandidaten zu bestimmen.